Endspurt in Berlin – letzter Tag der Tentamus Academy

Am heutigen Freitag läutet die Tentamus Group die letzte Runde der eigenen Academy im Jahr 2017 ein. Aus zahlreichen Bewerbungen von Mitarbeitern aller Laborstandorte wurden 15 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ausgewählt. Diese 15 Mitarbeiter haben sich nach den Weiterbildungen in Portland, USA (März) und Shanghai, China (Juni) in der vergangenen Woche in Berlin zum Finale eingefunden.

Inhaltlich ging es für die Teilnehmer/innen vor allem um Themen des Finanzmanagements und der Verhandlungsführung. Einen weiteren Schwerpunkt bildete das Qualitätsmanagement. Zum Abschluss begannen am gestrigen Donnerstag die Präsentationen und Vorstellungen der Projekte, die die Teilnehmer/innen eigens ins Leben gerufen haben oder selbst betreuen. Thematisch wiederspiegeln die Projekte alle Ebenen eines Unternehmens, sodass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auch vertiefende Einblicke, außerhalb ihres alltäglichen Aufgabenbereiches, wie beispielsweise in die Bereiche Marketing, Sales, IT oder strategische Abläufe, erhalten.

 

Rückblickend war dieses erste Academy Programm ein voller Erfolg. Die Absolventen fahren am Wochenende zertifiziert mit viel neuem Fachwissen, aber auch persönlicher Weiterentwicklung im Gepäck wieder zurück in die Heimat. Wir hoffen auch allen Teilnehmer/innen hat es viel Spaß bereitet! Neben neuen Erfahrungen und dem Kennenlernen neuer Kulturen, sind die Teilnehmer/innen aus den verschiedensten Ländern weltweit vor allem eines: enger zusammengerückt. Neue Freundschaften wurden gebildet und das Gefühl der Zusammengehörigkeit gestärkt.

Schon bald beginnt die Bewerbungsphase für das nächste Academy Programm. Bleiben Sie informiert.

Tentamus Labor in Ihrer Nähe