Agrosciences Services
by Tentamus

Die Labore der Tentamus Agro­sci­ences Group sind aner­kannte Partner der welt­weit führenden agro­che­mi­schen Unter­nehmen und verfügen über die modernste analy­ti­sche Ausrüs­tung und Einrich­tungen, um die Anfor­de­rungen unserer Kunden indi­vi­duell und effi­zient erfüllen zu können.

Unsere agrar­wis­sen­schaft­li­chen Labore sind von EPA‑, GLP- und GEP-Compli­ance-Behörden in den USA, in Europa, Greater China und Israel inspi­ziert und akkreditiert.

Wir führen unsere Studien für regu­la­to­ri­sche Anfor­de­rungen der US, euro­päi­schen Behörden, JMAFF, OPPTS, PMRA, WHO/FAO durch und befolgen eine Viel­zahl von inter­na­tio­nalen Richtlinien.

Unsere Leistungen umfassen

Pflanz­li­cher & tieri­scher Stoffwechsel

  • 14C‑lizensierte & AAALAC-akkre­di­tierte Tier­an­lage für die in-life Phase
  • Gewächs­häuser & Außen­an­lagen mit 14C‑Lizenz
  • Begrenzter & feld­mä­ßiger Fruchtfolgeanbau
  • Bio-Konzen­tra­tion/ ‑Akku­mu­la­tion in Fischen
  • Meta­bolit-Iden­ti­fi­zie­rung
  • Kapil­lar­elek­tro­pho­rese-MS für gela­dene & polare Metabolite

Verbleib in der Umwelt und biolo­gi­scher Abbau

  • Biolo­gi­scher Abbau in einer Viel­zahl von Matrices
  • Feld­dis­si­pa­tion
  • Hydro­lyse
  • Meta­bo­lismus
  • Mobi­lität
  • Nicht-richt­li­ni­en­kon­forme Studien mit einzig­ar­tiger Adaption
  • Foto­abbau

Metho­den­ent­wick­lung & ‑vali­da­tion

  • 5‑Batch-Analysen
  • Wirk­stoff, formu­liertes Produkt
  • Zerti­fi­zie­rung von Analysen
  • Entwick­lung und Vali­die­rung von Single- und Multi-Residue-Analysenmethoden
  • Durch­set­zungs­me­thoden, Radio-Validierung
  • Scree­ning: Rein­heits- & Verun­rei­ni­gungs­profil des Wirkstoffs

Physi­ka­li­sche und chemi­sche Charakterisierung

  • Chemi­sche & physi­ka­li­sche Kompa­ti­bi­lität und Mischbarkeit
  • Entwick­lung & Vali­die­rung von Methoden für tech­ni­sche und formu­lierte Produkte
  • Effek­ti­vität von Reinigungsprozeduren
  • Physi­ka­li­sche & chemi­sche Analyse von tech­ni­schen und formu­lierten Produkten (EC-Methoden, CIPAC Hand­book Series, OECD & OPPTS Series)
  • Risi­ko­stu­dien für Trans­port & Lagerung
  • Stabi­li­täts­stu­dien

Größen­ord­nung der Rückstände

  • DCS‑, Verarbeitungs‑, Boden­dis­si­pa­tions- und Fruchtfolge-Studien
  • Vieh­füt­te­rungs­stu­dien in unserer Tieranlage
  • MOR-Studien: In-Life-Koor­di­na­tion, Analytik im Haus
  • Rück­stands­stu­dien & Feldversuche
  • Lager­sta­bi­lität von Rückständen

Zusätz­liche Leistungen

  • Bio-Pesti­zide: Wirk­stoff­tren­nung & Iden­ti­fi­zie­rung, Versuche, tech­ni­sche Unter­stüt­zung & analy­ti­sches Dossier
  • Biosti­mu­lan­zien-Versuche
  • Wirk­sam­keits­stu­dien & Studien zur Pflanzensicherheit
  • Marke­ting & Demonstrationsprojekte
  • Regu­la­to­ri­sche Stra­tegie & Risikomodellierung/​‑minde­rung
  • Taint-Tests
  • Sorten­eva­lu­ie­rung & Züchtungsmanagement
Agrosciences Studien Tentamus

Pflanzen- und Tier­me­tabo­lismus Studien

Der Einsatz von Pflan­zen­schutz­mit­teln in der Land­wirt­schaft kann dazu führen, dass Rück­stände in den entspre­chenden pflanz­li­chen und tieri­schen Lebens­mit­teln zurück­bleiben. Mithilfe von Pflanzen- und Tier­me­tabo­lismus Studien unter­su­chen unsere Labore die Aufnahme und den Stoff­wechsel von Agro­che­mi­ka­lien in Nutz­tieren und ‑pflanzen. Modernste analy­ti­sche Methoden und 14C‑Markierung befä­higen die Tentamus Agro­sci­ences Labore zur Iden­ti­fi­zie­rung der Metaboliten.

Die Verord­nung (EU) 396/2005 legt die Rück­stands­höchst­ge­halte von Pesti­ziden für Produkte auf pflanz­li­cher und tieri­scher Basis fest.

Envi­ron­mental Fate, Umwelt­ver­halten & Abbau

Da es sich um anthro­po­gene Substanzen handelt, beginnt der Verbleib von Agro­che­mi­ka­lien in der Umwelt mit der Ausbrin­gung auf land­wirt­schaft­liche Felder. Der Verbleib von Stoffen in der Umwelt wird durch chemi­sche, physi­ka­li­sche, biolo­gi­sche und hydro­me­teo­ro­lo­gi­sche Prozesse in Boden, Wasser und Luft beeinflusst.

Der unvoll­stän­dige Abbau von Pesti­ziden kann zur Bildung von toxi­schen Trans­for­ma­ti­ons­pro­dukten (TPs) führen. Envi­ron­mental Fate (eFate) Studien bieten die Möglich­keit, den Einfluss von Agro­che­mi­ka­lien auf die Umwelt (Pflanzen, Wasser, Boden etc.) zu untersuchen.

Die darauf spezia­li­sierten Labore der Tentamus Group können für Sie eFate Studien inklu­sive Hydro­lyse, Feld­dis­si­pa­tion, Mobi­lität, Foto- sowie Biolo­gi­schem Abbau verschie­dener Matrices durch­führen und zusätz­lich Studien außer­halb der Richt­li­nien anbieten.

Metho­den­ent­wick­lung & ‑vali­die­rung

Insbe­son­dere bei neuen oder spezi­ellen Produkten, Forschungs­pro­jekten oder behörd­li­chen Anfor­de­rungen müssen neue Methoden entwi­ckelt und vali­diert werden. Die Labore der Tentamus Group können Sie genau in diesen Berei­chen unter­stützen und für die land­wirt­schaft­liche Biotech­no­logie, die Chemie­in­dus­trie sowie Lebens­mittel- und Futter­mit­tel­zu­satz­stoffe Metho­den­ent­wick­lung und ‑vali­die­rung anbieten.

Für behörd­lich vorge­schrie­bene Metho­den­va­li­die­rungen gemäß GLP (Good Labo­ra­tory Prac­tice), einschließ­lich unab­hän­giger Labor­va­li­die­rungen (ILVs), können Arbeiten durch­ge­führt werden, die die geltenden Anfor­de­rungen erfüllen.

Physi­ka­li­sche & Chemi­sche Charakterisierung

Für die Regis­trie­rung und Zulas­sung chemi­scher Substanzen für die Land­wirt­schaft ist es notwendig diese Stoffe physi­ka­lisch und chemisch zu analy­sieren und zu charakterisieren.

Dem agrar­wis­sen­schaft­li­chen Team der Tentamus Group stehen eine Reihe von Methoden zur Verfü­gung, deren Ergeb­nisse wiederum von unseren erfah­renen Spezia­listen ausge­wertet und inter­pre­tiert werden. Es können auch neue Methoden entwi­ckelt und vali­diert sowie Studien durch­ge­führt werden. Zu den Studien zählen Risi­ko­stu­dien für Lage­rung und Trans­port der chemi­schen Produkte sowie Stabilitätsstudien.

Charak­te­ri­sie­rung und Analytik von Rück­ständen (Labor‑, Feldstudien)

Bevor Pflan­zen­schutz­mittel für den Markt regis­triert und zuge­lassen werden, bedarf es einer einge­henden Unter­su­chung und Bewer­tung durch entspre­chende akkre­di­tierte Labore und schließ­lich Behörden. Um die Sicher­heit der pflanz­li­chen Lebens- und Futter­mittel zu gewähr­leisten dürfen keine bzw. nur Rück­stände in fest­ge­schrie­benen Höchst­mengen nach­ge­wiesen werden.

Mithilfe von verschie­denen Rück­stands- und Feld­stu­dien können die Labore der Tentamus Group Sie in Bezug auf die Höhe der mögli­chen Rück­stände Ihrer Pflan­zen­schutz­mit­tel­pro­dukte in den Lebens- und Futter­mit­teln beraten und gemeinsam mit Ihnen entspre­chende Lösungen entwickeln.

Humi­dome Studien

Zur Bestim­mung der Flüch­tig­keit eines Wirk­stoffs in einer bestimmten Formu­lie­rung können unsere Labore Humi­dome Studien in einer kontrol­lierten Test­um­ge­bung (im Allge­meinen inner­halb von 24-Stunden) durch­führen. Diese können sowohl quali­tativ als auch quan­ti­tativ durch­ge­führt werden und bieten eine enorme Kosten- und Zeit­er­sparnis im Vergleich zu teuren Flux-Studien. Sie sind wieder­holbar und können mehrere Formu­lie­rungen in einem kurzen Zeit­raum sehr effi­zient testen, um die ideale Formu­lie­rung zu identifizieren.

Die US-EPA hat Unter­nehmen, die Dicamba-Formu­lie­rungen vermarkten, aufge­for­dert, Humidom-Aufbauten zu verwenden, um die Auswir­kungen bestimmter Para­meter auf die Sekun­där­be­we­gung von Dicamba zu bewerten.

In kontrol­lierten Versuchs­um­ge­bungen, die durch Humi­dome bereit­ge­stellt werden, kann die Wirkung von Tempe­ratur, rela­tiver Luft­feuch­tig­keit, pH-Wert der Spritz­lö­sung und einer Viel­zahl von Tank­mi­schungs­part­nern auf die Verflüch­ti­gung von Dicamba unter­sucht werden. Da die Unkrau­tre­sis­tenz gegen Round-UP welt­weit zunimmt, haben die Agro­che­mie­un­ter­nehmen begonnen, Dicamba in ihre Formu­lie­rungen einzu­bauen, um eine weitere Resis­tenz­bil­dung der Unkräuter zu verhin­dern. Da Dicamba von Natur aus flüchtig ist, hat es neue Heraus­for­de­rungen für die Land­wirte mit sich gebracht, die sich mit poten­zi­ellen Schäden an benach­barten Kulturen ausein­an­der­setzen müssen. Die Dicamba-Hersteller sind gezwungen, neue Formu­lie­rungen zu entwi­ckeln, in denen die Flüch­tig­keit von Dicamba mini­miert wird.

Zur Unter­stüt­zung von Humi­dome-Studien können unsere Tentamus Agro­sci­ences Labore Sie auch bei der Entwick­lung neuer Agrar­pro­dukte oder Verbes­se­rung eines vermark­teten Agrar­pro­dukts beraten und analy­tisch unterstützen.

GLP Studien

Zur Bestim­mung des Verbleibs von Rück­ständen in Nutz­pflanzen, tieri­schen Produkten, Boden und Wasser durch Pflan­zen­schutz­mittel führen wir Studien nach den Richt­li­nien der Guten Labor Praxis (GLP) durch. Dabei können Einzel- und Multi­me­thoden entwi­ckelt und vali­diert werden.

Zudem können unsere agrar­wis­sen­schaft­li­chen Labore die Lager­sta­bi­lität von Rück­ständen in verschie­denen Mate­rial- und Proben­typen ermit­teln und bewerten.

Biopes­ti­zide

Die Bedeu­tung von biolo­gi­schen Pesti­ziden ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Dazu gehören Mikro­bielle Stoffe (Pilze, Bakte­rien, Viren, Proto­zoen, Algen), Phero­mone, Semi-chemi­sche Stoffe, Pflan­zen­ex­trakte sowie Insekten und Nematoden.

Auch hier können Sie durch die Tentamus Agro­sci­ences Services profi­zierten. Wir unter­stützen Sie regu­la­to­risch und analy­tisch (5‑Batch-Analyse, Rück­stands­stu­dien, physi­ka­li­sche und chemi­sche Charak­te­ri­sie­rung). Wir helfen Ihnen gern geeig­nete Verfahren für Ihre Biopes­ti­zide zu ermit­teln und auch die dafür erfor­der­li­chen Dossiers zu erstellen.

GCHeadspace Agrosciences

Agrosciences Services nach Branchen

Land­wirt­schaft

Pflan­zen­schutz­mittel, wie z.B. Pesti­zide, Herbi­zide oder Fungi­zide kommen vor allem in der Land­wirt­schaft zum Einsatz. Es gilt sowohl benach­barte natür­liche Lebens­räume (Böden, Pflanzen, Gewässer) als auch die behan­delten Felder selbst zu schützen. Damit Agrar­pro­dukte nur so wirken, wie gedacht – also zur Förde­rung des Wachs­tums gesunder Pflanzen und zum Abhalten von Schäd­lingen und Unkraut – bieten die agrar­wis­sen­schaft­li­chen Tentamus Labore folgende Leis­tungen für Land­wirt­schafts­be­triebe an:

  • Boden­dis­si­pa­tion & Fruchtfolge-Studien
  • Envi­ron­mental Fate – Biolo­gi­scher Abbau der Produkte
  • Risi­ko­stu­dien für Trans­port & Lagerung
  • Stabi­li­täts­stu­dien
  • Rück­stands­stu­dien & Feldversuche
  • Lager­sta­bi­lität von Rückständen
  • Studien zur Wirk­sam­keit & Pflanzensicherheit
  • Sorten­eva­lu­ie­rung & Züchtung
  • Verderbnis-Prüfung

Auch die Bereiche Tier­zucht und Nutz­tier­hal­tung gehören zur Land­wirt­schaft. Um die Stoff­wech­sel­pro­zesse der Tiere nach­zu­voll­ziehen und Tier­ge­sund­heit zu gewähr­leisten, können Ihnen unsere Labore zudem folgende analy­ti­sche Services anbieten:

  • 14C‑lizensiert & AAALAC-akkre­di­tierte Tier­an­lage für In-Life-Phase
  • Meta­bolit-Iden­ti­fi­zie­rung
  • Kapil­lar­elek­tro­pho­rese-MS für gela­dene & polare Metaboliten
  • Fütte­rungs­stu­dien in unserer Tieranlage
  • Studien zum Rück­stands­ge­halt: In-Life-Koor­di­na­tion, Analytik im Haus

Lebens­mit­tel­her­steller

Der Einsatz von Pflan­zen­schutz­mit­teln betrifft nicht nur Felder und die Umwelt, sondern hat auch Auswir­kungen auf die aus der Land­wirt­schaft heraus entste­henden Lebens­mittel. Die Tentamus Group legt daher beson­deren Wert darauf die Produk­tion von Lebens­mit­teln ganz­heit­lich zu betrachten und bietet Lebens­mit­tel­her­stel­lern ein wert­volles Gesamt­paket. In unseren Laboren unter­su­chen wir nicht nur die Pflan­zen­schutz­mittel als solche, sondern auch die Lebens­mittel auf dem Weg vom Acker bis auf den Teller.

Die Tentamus Agro­sci­ences Labore sind mit modernster Ausrüs­tung für die Rück­stands­ana­lytik ausge­stattet und so in der Lage schnell und effi­zient Ergeb­nisse über verblei­bende Rück­stände in Lebens­mit­teln zu liefern und Sie bei zu hoher Belas­tung über entspre­chende Maßnahmen zu beraten.

Saatgut-/Pflan­zen­händler

Die Pflan­zung hoch­wer­tigen Saat­guts bildet die Grund­lage für eine ertrag­reiche Ernte. Um dies zu gewähr­leisten bieten unsere Labore eine Reihe von Laborana­lysen und Studien an.

Zu unseren Services für Saatgut- und Pflan­zen­händler zählen:

  • Begrenzte & Frei­land Fruchtfolgekulturen
  • Rück­stands­stu­dien & Feldversuche
  • Studien zum Haupt- und Neben-Pflanzenstoffwechsel
  • Einge­schränkte Akku­mu­la­ti­ons­stu­dien an Fruchtfolgekulturen
  • Radio-Vali­die­rung
  • Meta­bo­lismus-Studie mit nicht radio­aktiv markierten neuen Wirkstoffen

Außerdem stehen unseren Laboren Gewächs­häuser & Außen­an­lagen mit 14C-Lizenz zur Verfügung.

Zulassung von Agrochemikalien

Nur zuge­las­sene Pflan­zen­schutz­mittel dürfen auf den Markt gebracht und einge­setzt werden. Sowohl die Zulas­sung als auch die Anwen­dung ist durch EU-Rechts­vor­schriften gere­gelt. Um einen bestimmten Wirk­stoff einsetzen zu können, muss auch dieser von der Euro­päi­schen Kommis­sion geneh­migt werden.

Das Inver­kehr­bringen von Pflan­zen­schutz­mit­teln wird in der Verord­nung (EG) Nr. 1107/2009 gere­gelt. Die Mitglied­staaten der EU bewerten und lassen Pflan­zen­schutz­mittel jeweils auf natio­naler Ebene zu.

In Deutsch­land über­nimmt das Bundesamt für Verbrau­cher­schutz und Lebens­mit­tel­si­cher­heit (BVL) die Zulas­sung eines Pflan­zen­schutz­mit­tels. In den USA wird die Zulas­sung von Pesti­ziden und Pflan­zen­schutz­mittel durch das Federal Insec­ti­cide, Fungi­cide, and Roden­ti­cide Act (FIFRA) und den Federal Food, Drug and Cosmetic Act (FFDCA) geregelt.

Die agrar­wis­sen­schaft­li­chen Labore der Tentamus Group verfügen durch ihr erfah­renes und quali­fi­ziertes Team über das regu­la­to­ri­sche und wissen­schaft­liche Fach­wissen, um Sie bei dem Inver­kehr­bringen Ihrer Pflan­zen­schutz­mit­tel­pro­dukte zu unter­stützen. Neben unseren Bera­tungs­dienst­leis­tungen bieten wir folgende Services an:

  • Verkehrsfä­hig­keits­prü­fung
  • Physi­ka­li­sche und Chemi­sche Charakterisierung
  • Risi­ko­stu­dien für den Trans­port und die Lagerung
  • Stabi­li­täts­stu­dien
  • Rück­stands­stu­dien für den Verbleib von Rück­ständen in Boden, Wasser sowie Lebens- und Futtermitteln
  • Envi­ron­mental Fate
  • Pflanzen- und Tier­me­tabo­lismus Studien
  • Metho­den­ent­wick­lung und ‑vali­die­rung (Single & Multi-Residue-Analy­sen­me­thoden, Durch­set­zungs­me­thoden, Radio-Validierung)
  • 5‑Batch-Analysen
  • Wirk­stoff­ana­lysen, Analysen für formu­lierte Produkte
  • Zerti­fi­zie­rung von Analysen
  • Scree­ning: Rein­heits- & Verun­rei­ni­gungs­profil der aktiven Substanz

Die Zulas­sung eines Pflan­zen­schutz­mit­tels ist begrenzt (i.d.R. 10 Jahre). Damit das Produkt weiter einge­setzt und auf dem Markt bleiben kann, muss es erneut über­prüft und bewertet werden. Des Weiteren kann die EU-Kommis­sion auch außer­plan­mä­ßige Kontrollen veran­lassen, wenn entspre­chender Anlass besteht.

Tentamus Group
Ihr Partner für

Agrosciences Studien

Mit Tentamus Agro­sci­ences als Partner an Ihrer Seite erhalten Sie Qualität und Exper­tise welt­weit aus einer Hand. Ihre Vorteile sind klar – Sie bekommen mit Tentamus Agrosciences:

  • Einen aner­kannten Partner von Top-Agrochemie-Unternehmen
  • Ein Team mit mehr als 20 Jahren Erfahrung
  • Analy­ti­sche Ausrüs­tung auf dem neuesten Stand der Technik
  • Indi­vi­duell auf Ihre Produkte abge­stimmte Lösungen
  • Die Möglich­keit der Metho­den­ent­wick­lung und ‑vali­die­rung
  • Studien & Analytik aus einer Hand
  • Peer Review Prozess für das Quali­täts­ma­nage­ment und die
  • Quali­täts­si­che­rung

Methodenspektrum von
Tentamus Agrosciences

Die Labore der Tentamus Group im Bereich Agro­sci­ences verfügen über ein breites Spek­trum an modernen Analysegeräten:

  • LC mit MS, MS/MS, Q‑TOF, DAD, UV, ELSD und fluo­ri­me­tri­schen Detektoren
  • Ionen­chro­ma­to­graph mit konduk­to­me­tri­schem Detektor
  • GC ausge­stattet mit MS‑, MS/MS‑, ECD‑, NPD- und FID-Detek­toren und
  • Head­space-Auto­sam­pler
  • ICP-OES für die Analyse von Metallen
  • Komplette Ausrüs­tung für die mikro­bio­lo­gi­sche Analyse
  • PCR, Real-Time qPC and PCR-Ther­mo­cy­cler – Elektrophorese
  • ELISA
  • Southern Blot Analysis (P32) and Western Blot Analysis

Unsere Labore sind außerdem voll ausge­stattet für die chemi­sche und physi­ka­li­sche Charak­te­ri­sie­rung von tech­ni­schen und formu­lierten Produkten.

Ange­passt an die Anfor­de­rungen unserer Kunden, können unsere Labore außerdem neue Methoden indi­vi­duell auf Ihr Produkt abge­stimmt, entwi­ckeln und validieren.

Übersicht der Analytik Labore für Agrosciences Services

Folgende Labore aus der Tentamus Group bieten Leis­tungen aus dem Spek­trum der Agro­sci­ences Services an:

Ihr Datenschutz ist uns wichtig
Wir benutzen auf unserer Website Cookies. Einige sind essenziell, während andere uns helfen, die Nutzung der Website zu analysieren und Ihnen erlauben, uns über die Chat-Funktion zu kontaktieren. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit ändern.
Datenschutzeinstellungen
Statistiken
Wir benutzen diese Technologien um die Nutzung dieser Website zu analysieren.
Name Google Analytics
Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutz-
erklärung
https://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie-Name _ga, _gat, _gid
Cookie-Laufzeit 2 Jahre
Kunden-Interaktion
Diese Technologien erlauben es Ihnen, uns über diese Website zu kontaktieren, z.B. über die Chat-Funktion.
Name LiveChat
Anbieter LiveChat Software S.A., ul. Zwycięska 47, 53-033 Wroclaw, Polen
Zweck Direkte Kundenkommunikation per Online-Chat über die API des Chat-Dienstes LiveChat.
Datenschutz-
erklärung
https://www.livechat.com/legal/privacy-policy/
Cookie-Name __lc_cid, __lc_cst
Cookie-Laufzeit 2 Jahre
Essenziell
Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu aktivieren.
Name Cookie Consent
Anbieter Eigentümer dieser Website, Impressum
Zweck Speichert die Einstellungen der Besucher, die in diesem Cookie-Banner ausgewählt wurden.
Cookie-Name ws_cookie_consent
Cookie-Laufzeit 1 Jahr