1. Home
  2. News
  3. Mikrobiologische Schnellmethoden beim BAV Institut
BAV_logo_GroupTag

Mikrobiologische Schnellmethoden beim BAV Institut

Für das Jahr 2020 ist eine ganz besondere Neueinführung geplant. Das BAV Institut arbeitet an der Entwicklung einer direkten Nachweismethode für die halbquantitative Bestimmung von Listeria spp. und Listeria monocytogenes in Lebensmitteln innerhalb von 6 Stunden.

 

Das BAV Institut bietet für die meisten relevanten mikrobiologischen Untersuchungsparameter in Lebensmitteln neben den klassischen ISO-Methoden akkreditierte und validierte Schnellmethoden an.

 

Dies gilt insbesondere für die klassischen pathogenen Bakterien wie z. B.:

  • Salmonellen in 24h
  • Listeria spp. und Listeria monocytogenes in 24h
  • STEC/EHEC in 24h
  • Cronobacter spp. in 24h
  • Thermophile Campylobacter in 48h

 

Aber auch für quantitative Untersuchungsparameter bietet BAV Schnellmethoden an:

  • Präsumtive Bacillus cereus in 24h
  • Koagulase-positive Staphylokokken in 24h
  • Hefen und Schimmelpilze in 72h

 

Für Keimidentifizierungen und Bestätigungsnachweise mittels Maldi-Tof liegen die Ergebnisse sogar bereits innerhalb von wenigen Minuten vor!

In Verbindung mit dem Online-Probenportal, bei dem Kunden jederzeit alle Teil- und Endergebnisse abrufen können, bietet BAV ein einzigartiges Leistungspaket für schnelle und zuverlässige Untersuchungsergebnisse.

 

Für Fragen steht Ihnen Herr Paul Andrei gerne telefonisch unter 0781 969 47 15 oder per Mail unter paul.andrei@bav-institut.de zur Verfügung.

Tentamus Labor in Ihrer Nähe