#MitarbeiterMittwoch Part 9

Es ist #MitarbeiterMittwoch! Das bedeutet, dass jeden Mittwoch ein Mitarbeiter der Tentamus-Gruppe in dieser Kategorie vorgestellt wird.

Heute möchten wir Ihnen Judith vorstellen. Sie ist medizinisch-technische Laborassistentin bei Lifeprint –  A Tentamus Company.

 

 

Du & Tentamus

 

1. Bitte stell dich kurz vor und erzähl uns in welcher Abteilung du arbeitest:

Ich habe eine Ausbildung zur Medizinisch-technischen Assistentin in der Universität Ulm absolviert und habe im Anschluss daran, nach kurzer Ferienarbeit in einem physikalischen Prüflabor, bei lifeprint angefangen. Ich bin jetzt seit Oktober 2007 im Labor und kümmere mich hier derzeit hauptsächlich um das Tagesgeschäft, sprich PCR und ELISA-Analysen.

2. Wie sieht dein täglicher Arbeitstag aus?

Hauptsächlich Planung und Durchführung von PCR und ELISA-Analysen, zum Teil auch Probenerfassung, Auswertung und Bewertung von Ergebnissen sowie Prüfberichterstellung. Je nachdem wo man am dringendsten gebraucht wird ^^

Viel pipettieren und (zum Glück) wenig am Rechner sitzen, außer für Auswertungen und dergleichen. Praktisches Arbeiten macht mir am meisten Spaß!

3. Kannst du dich noch an deine erste Woche hier zurückerinnern? Wie fandest du
es an deinem neuen Arbeitsplatz?

Auf jeden Fall! Ich habe meine erste Woche damit verbracht Saatgut-Ringversuchsproben zu vermahlen, was damals noch sehr aufwendig war. Es war unglaublich viel Info auf einmal und alles war neu und aufregend! Ich habe damals viel Zeit mit unserer ehemaligen Chefin verbracht und habe dadurch sehr viel Wissen aus verschiedenen Bereichen transferiert bekommen.

4. Was gefällt Dir am meisten an deinem Job?

Wir sind in Illertissen ein total tolles und junges Team mit sehr festem Zusammenhalt. Jeder Tag ist ein bisschen anders, Langeweile kommt hier nicht so schnell auf! Es gibt immer wieder neues zu entdecken und auch wenn es mal stressig zugeht macht die Arbeit viel Spaß!

5. Welche Superkraft würde deine Arbeit noch angenehmer machen?

Initiative zeigen und die Bereitschaft viel Neues zu lernen. Es lohnt sich!

6. Welche Superkraft würde deine Arbeit noch angenehmer machen?

Hellsehen!

 

 


Diese 3 Hashtags beschreiben mich am besten:

#forever 16                            #dowhatyoulove                    #sport-junky

 

Meine 3 Hashtags zu Tentamus:

#LabsForLife                        #whenqualitymatters                        #lifeprint

Tentamus Labor in Ihrer Nähe