QSI feiert – Pink Party

Die QSI GmbH hatte am vergangenen Wochenende allen Grund zum Feiern:

Neben der Vorstellung der beiden Neubauten wurde der Zusammenschluss von Diapharm Oldenburg und der QSI Bremen, unter dem Schirm der Tentamus-Gruppe, bekanntgegeben.

                          

Versorgt mit köstlichen Speisen, Getränken und guter Musik feierten Kunden, Mitarbeiter und Familie ausgelassen auf dem Firmengelände.

Das ständige Wachsen des Geschäftsfeldes GMP, insbesondere der Cannabisanalytik, brachte den Bedarf an zusätzlichen Räumlichkeiten. Diesem wurde mit unseren zwei Anbauten Rechnung getragen.

Im ersten Neubau befinden sich, neben dem großzügigen Schulungs- und Konferenzbereich, die Räume der Geschäftsführung und der Prüfleitung. Dazu CEO Gudrun Beckh: „Wir haben durch die Neuordnung der Bereiche klare Strukturen und Zusammenhänge geschaffen. Bei über 100 Mitarbeitern bleibt uns so die Möglichkeit kurzer Wege und schneller Entscheidungen erhalten. Im Tagesgeschäft hat sich bereits gezeigt, dass diese Vorgaben erfolgreich in die Tat umgesetzt werden.“

Der zweite Neubau beherbergt die Rückstandsanalytik von Tierarzneimitteln und Spezialanalytik mit Fokus auf die pharmazeutische GMP-Analytik. Die Qualified Person Rita Mohr-Lüllmann bemerkte hierzu: „Wir benötigten, auf Grund unseres guten Standings im GMP-Bereich, dringend Laboratorien die den gesteigerten Anforderungen entsprechen.“

Der Tentamus Gruppe gelingt es immer wieder, durch Bündelung von Kompetenzen den ständig steigenden Ansprüchen zu entsprechen, sowie komplexe und kompetente Lösungen zu bieten. Daher wurde die Ankündigung, dass Diapharm und QSI einen gemeinsamen Weg gehen werden, sehr positiv aufgenommen.

 

 

Bremen, 22.08.2019                                

Source: https://www.qsi-q3.de/qsi-feiert/

Tentamus Labor in Ihrer Nähe