1. Home
  2. News
  3. Nahrungsergänzungsmittel im Online-Handel

Nahrungsergänzungsmittel im Online-Handel

Bei Nahrungsergänzungsmitteln handelt es sich rechtlich um Lebensmittel, welche zur Ergänzung der Nahrung dienen. Diese werden meistens in Form von Tabletten oder Kapseln angeboten und so können dem Körper z.B. zusätzlich Vitamine oder Mineralstoffe zugeführt werden.

 

Anzeigepflicht für Nahrungsergänzungsmittel

 

Bevor ein Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt gebracht werden darf, muss dieses angezeigt werden. In Deutschland z.B. muss dies beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit erfolgen. So kann gewährleistet werden, dass diese Produkte überwacht werden und sicher auf den Markt kommen.

 

Unerlaubte Werbeaussagen vs. „Health Claims“

 

Es ist nicht erlaubt mit Aussagen zu werben, die mit Heilung, Linderung oder einer Verhinderung von Krankheiten in Zusammenhang stehen. Weiterhin dürfen Werbeaussagen nicht suggerieren, dass herkömmliche Lebensmittel keine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen schaffen.

Erlaubt sind sogenannte Health-Claims, also gesundheitsbezogene Aussagen. Diese sind wissenschaftlich begründet und es dürfen nur Health Claims verwendet werden, die in der Verordnung (EG) 1924/2006 zugelassen sind.

 

EU-Kontrollen von Nahrungsergänzungsmitteln im Online-Handel

 

Im Online Handel tauchen vermehrt nicht angezeigte Nahrungsergänzungsmittel auf, sowie Nahrungsergänzungsmittel mit Versprechungen Corona zu heilen oder zu verhindern, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit veröffentlichte. Es wurde ein eCommerce-Aktionsplan erstellt, sodass seit April Recherchen zum Online-Handel durchgeführt werden. Im Zuge dessen wurden bisher 592 auffällige Websites EU-weit aufgedeckt.

 

Maßnahmen

 

Die Ergebnisse der Recherchen werden an die zuständigen Stellen weitergeleitet und von dort weiterverfolgt, um Maßnahmen einzuleiten. Es kommt zu Löschungen des Angebotes im Internet, sowie Bußgeldern.

 

bilacon unterstützt Sie im Online-Handel

 

Damit Sie Ihre Nahrungsergänzungsmittel sicher und legal im Online-Handel vertreiben können, unterstützt bilacon Sie! Wir prüfen alle Angaben Ihres Produktes im Online-Handel, sowie die Deklaration, damit Sie Ihre Produkte nicht mit unerlaubten Werbeaussagen auf den Markt bringen und so Bußgelder riskieren.

 

Bei Fragen zu unserem Service, kontaktieren Sie uns gerne. Unsere Expertin freut sich Ihnen weiter zu helfen.

 

Nicole Schröer
nicole.schroeer@tentamus.com
+49 30 206 038 133


Quelle: bvl

Source: https://www.bilacon.de/nahrungsergaenzungsmittel-online-handel/

Tentamus Labor in Ihrer Nähe